Ausschreibung: Mitarbeit in der Aufgabenkommission zur Entwicklung zentraler Prüfungsaufgaben

18.05.2017

Bewerbungsschluss: 14. Juni 2017

© Palsur /Fotolia.com
© Palsur /Fotolia.com

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern sucht  zu Beginn des Schuljahres 2017/2018 Lehrkräfte für die
Mitarbeit zur Entwicklung der zentralen Abiturprüfungsaufgaben
in folgenden Aufgabenkommissionen:


Abitur – berufsbezogene Unterrichtsfächer

Berufliche Informatik, Pädagogik/Psychologie, Wirtschaftslehre

Gesucht werden engagierte Lehrkräfte, die sich in die Gestaltung dieses Aufgabenfeldes einbringen möchten. Erwartet werden:

  • fachliche Kompetenz,
  • Kenntnis der relevanten gesetzlichen und bildungspolitischen Grundlagen (Schulgesetz, Prüfungsverordnungen, Bildungsstandards, EPAs, Rahmenpläne etc.) bzw. die Bereitschaft zur intensiven Einarbeitung,
  • eine mindestens dreijährige Unterrichtserfahrung in den schulartspezifischen Abschlussklassen,
  • Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen und Arbeitstreffen,
  • sicherer Umgang mit dem PC und gängigen Textverarbeitungsprogrammen und Formatvorlagen sowie
  • Engagement, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit.

Für diese Tätigkeit wird je nach Aufgabenverteilung innerhalb der Aufgabenkommission mindestens eine Anrechnungsstunde aus dem Landespool gewährt. Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an unbefristet beschäftigte Lehrerinnen und Lehrer des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Die Landesregierung ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Teilen der Landesverwaltung, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich auf die ausgeschriebene Stelle zu bewerben.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf ihre Schwerbehinderung hinzuweisen.

Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopie des Zeugnisses über die Zweite Staatsprüfung) richten Sie bitte bis zum 14.06.2017
vorab per E -Mail an: a.kinzel@iq.bm.mv-regierung.de und auf dem Dienstweg an die folgende Adresse:
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Mecklenburg-Vorpommern
IQ M-V Regionalbereich Rostock
Frau Anja Kinzel
Möllner Straße 12
18109 Rostock

Hinweis: Bewerbungskosten werden vom Land Mecklenburg-Vorpommern nicht erstattet.

Ausschreibung