Plattdeutsche Revue: Kaspar un de Klabauterkatt

03.07.2017

Revue im April 2018 zum Plattdeutschwettbewerb zu sehen!

Plattdeutsch-Lehrerin Sabine Grimm mit ihren jungen Talenten, © M.Hoffmann
Plattdeutsch-Lehrerin Sabine Grimm mit ihren jungen Talenten, © M.Hoffmann

An der Johann-Heinrich-von-Thünen-Schule in Jördenstorf (Regionalschule mit Grundschule) wurde am 29.06.2017 die Plattdeutsche Revue zum Kinderbuch „Kaspar un de Klabauterkatt“ uraufgeführt. Unter der Leitung von Sabine Grimm, Fachlehrerin für Plattdeutsch, erarbeiteten 135 Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen (Klasse 1-8) eine schillernde Revue. Mit Musik, Tanz und Schauspiel begeisterten die Akteure mehr als 400 Besucher.
Das beeindruckende Bühnenbild und die aufwändige Inszenierung wurden nur von der Freude aller Beteiligten in den Schatten gestellt. Vor allem der jahrgangsübergreifende Charakter und das Zusammenspiel von Groß und Klein überwältigte die Zuschauer, die sich mit Standing Ovations bedankten.
Neben dem Spracherwerb des Niederdeutschen brachten die Schülerinnen und Schüler Wissen aus nahezu allen Fachbereichen, sieben Sprachen, Astronomie, Kunst, Musik, Sport und viel Fachwissen in die Revue mit ein und zeigten somit, was sie ein ganzes Jahr lang erarbeitet haben.
Die Revue wird im April 2018 zum Plattdeutschwettbewerb in Schwerin zu sehen sein.

Niederdeutsch in MV