Wettbewerbe

fotolia
fotolia

Kreativität gewinnt!

Wettbewerbe bereichern den Unterricht und das schulische Leben. Sie sind bei Schülern sehr beliebt. Sie ermöglichen den Austausch und das Vergleichen mit anderen Schülerinnen und Schüler auf der ganzen Welt.

Kreative Köpfe gesucht – der OroVerde-Wettbewerb „Schüler schützen Regenwald“

Der Wettbewerb richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die sich für den Regenwald und die biologische Vielfalt stark machen wollen! Hier können sie ihre Kreativität, ihren Ideenreichtum und ihr Engagement einbringen - und dabei auch noch etwas Gutes für den Regenwald tun. Es gibt einen Plakatwettbewerb und einen Aktionswettbewerb zum Schutz des Regenwaldes, dazu ein Materialpaket. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2017.

Informationen, Anmeldung, Materialien

Bundescup "Spielend Russisch lernen"

Seit 2008 organisiert das Deutsch-Russische Forum den deutschlandweiten Bundescup „Spielend Russisch lernen“, um spielerisch mehr Schüler/innen  für das Erlernen der russischen Sprache zu interessieren. Grundlage ist das Brettspiel ¡New Amici!, dessen deutsch-russische Ausgabe nach speziellen Bundescup-Regeln gespielt wird. Nach Ihrer Anmeldung schicken wir Ihnen die Spiele kostenlos zu. Jeweils zwei Schüler spielen im Tandem: Ein Partner lernt bzw. beherrscht Russisch, der andere hat keine Russischkenntnisse. Das Gesamtalter eines Zweier-Teams sollte mindestens 26 Jahre betragen.Der Bundescup umfasst drei Spielphasen. Im Frühjahr spielen die Mannschaften in einer schulinternen Runde gegeneinander. Die Schulsieger dürfen nach den Sommerferien an einer der 16 Regionalen Runden teilnehmen. Gewinnen sie auch dort, sind sie im Spätherbst beim großen Finale im Europa-Park in Rust bei Freiburg dabei. Die Gewinner der Plätze 1 bis 3 erwartet eine Reise nach Russland. Anmeldung bis 30. April 2017.

Anmeldung, Ablauf, Preise

Plattdeutscher Schreibwettbewerb "Vertell doch mal"

©M.Hoffmann
©M.Hoffmann

"Löppt?!" - "Läuft?!": Jeder kennt diese moderne Redewendung, in die man vieles hineindeuten kann. Deshalb ist "Löppt" auch das Thema des diesjährigen plattdeutschen Schreibwettbewerbs "Vertell doch mal", zu dem der NDR gemeinsam mit Radio Bremen und dem Hamburger Ohnsorg-Theater aufrufen. Mitmachen lohnt sich: Auf die fünf Gewinner wartet Preisgeld von über 5000 Euro. Zudem werden die 25 schönsten Geschichten im Juni dieses Jahres als Buch erscheinen. Zum ersten Mal gibt es einen mit 400 Euro dotierten Sonderpreis für Schülerinnen und Schüler unter 18 Jahren - den  "Ü 18" Preis. Das "Ü" ist natürlich platt und steht für "ünner", also unter 18 Jahren. Einsendeschluss: 28. Februar 2017

Informationen und Kontakte

Preis für politische Bildung 2017

Bis zum 1. April 2017 können Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen in Mecklenburg-Vorpommern ihre Gedanken und Ideen zu aktuellen Fragen aus Politik und Gesellschaft auf bis zu 20 Seiten bringen oder eine Präsentation dazu gestalten und sich damit um den Preis für politische Bildung 2017 bewerben.  Dieser Preis wird von der Deutschen Vereinigung für politische Bildung in Mecklenburg-Vorpommern ausgelobt.

Wettbewerbsinfos, Kontakt, Bewerbung
Internetauftritt der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern

Deutscher Gründerpreis für Schüler 2017

Der Deutsche Gründerpreis für Schüler ruft Schüler ab 16 Jahren auf, im Team ein fiktives Unternehmen zu gründen. In der viermonatigen Spielphase entwickeln die Schülerteams ihre Geschäftsidee. Lehrer können das Existenzgründer-Planspiel in den Unterricht einbinden. Die Top Ten Teams werden am 13. Juni 2017 bei der bundesweiten Siegerehrung in Hamburg geehrt. In der Spielrunde 2017 wird auch wieder der „Lehrer des Jahres“ ausgezeichnet, der dabei eine wichtige Rolle spielt.

Anmeldung bis 23. Februar 2017.

Wettbewerb, Mitmachen, Gewinnen,

Bundeswettbewerb Finanzen

Ökonomisches Grundverständnis vermitteln, grundlegende Kompetenzen fördern und Spaß am Thema Wirtschaft wecken – das ist das Ziel des Bundeswettbewerbs Finanzen. Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 bis 10 sind herzlich dazu eingeladen, beim Bundeswettbewerb Finanzen mitzumachen, egal ob als Team, als Klasse oder klassenübergreifend. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2017.

Wettbewerbsinfos, Aufgabenstellung je nach Klassenstufe, Elternbrief

25. Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Das diesjährige Thema lautet »Gott und die Welt. Religion macht Geschichte«. Bis zum 28. Februar 2017 sind alle Kinder und Jugendlichen in Deutschland unter 21 Jahren aufgerufen, auf historische Spurensuche zu gehen. Ausrichter des Wettbewerbs ist die Körber-Stiftung, die seit 1973 den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten ausrichtet. Mit bislang über 136.000 Teilnehmern und rund 30.000 Projekten ist er der größte historische Forschungswettbewerb für junge Menschen in Deutschland.

Aufruf des Bundespräsidenten, Thema und Aufgaben, Materialien, Ablauf und mehr

Bundeswettbewerb Mathematik 2017

Die erste Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik 2017 beginnt Anfang Dezember 2016, dann werden die Ausschreibungsunterlagen an die Schulleitungen versandt. Das Aufgabenblatt steht zusätzlich auf der Webseite des Bundeswettbewerbs Mathematik zum Herunterladen zur Verfügung. Einsendeschluss für die erste Runde ist der 1. März 2017. Beteiligen können sich Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen an Schulen in Deutschland, die zur Hochschulreife führen. Der Wettbewerb richtet sich in seinen Anforderungen aber schwerpunktmäßig an die Klassen 9 bis 12/13.

Weitere Informationen über den Bundeswettbewerb Mathematik

The Big Challenge 2017

The Big Challenge (Die große Herausforderung) ist ein europaweiter Englischwettbewerb für Schüler der 5. bis 9. Klasse. Bei dem Wettbewerb handelt es sich um ein Multiple-Choice-Quiz, bei dem die Schüler/innen die einzig richtige aus vier vorgegebenen Antworten finden müssen. Das Quiz besteht 45 Fragen, die sich mit Grammatik, Vokabeln, Aussprache und Landeskunde der englischsprachigen Länder beschäftigen. Der nächste Wettbewerb findet am 4. Mai 2017 statt.Die Anmeldefrist ist der 4. März 2017.

Infos, Anmeldung, Übungen

BundesUmweltWettbewerb

Das Moto des Wettbewerbs lautet: "Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln". Gesucht werden Projekte, mit denen die Wettbewerbsteilnehmer Usachen von Umweltproblemem auf den Grund gehen und mit Kreativität und Engagement entgegentreten. Teilnehmen können junge Leute zwischen 10 und 20 Jahren. Das Thema ist frei wählbar.

Einsendeschluss ist der 15. März 2017.

Weitere Informationen zum Wettbewerb, Materialien, Kontakte

Bundeswettbewerb Tanztreffen der Jugend

Der Bundeswettbewerb Tanztreffen der Jugend sucht Stücke von jugendlichen Tanzensembles! Es gibt keine zeitlichen, formalen oder thematischen Vorgaben. Gesucht werden Gruppen, die ihre eigenen Themen finden und diese mit zeitgenössischen und/oder urbanen Bewegungssprachen in eine bewusste künstlerische Form bringen. Eine unabhängige Jury wählt aus den eingesendeten Stücken die Preisträger, die dann für eine Woche im September in das Haus der Berliner Festspiele eingeladen werden. Dort erwartet die Tänzer*innen ein Programm aus Workshops, Aufführungen ihrer Preisträgerstücke, über die anschließend mit Tanzexpert*innen diskutiert wird und viel kreativem Austausch.

Einsendeschluss ist der 31. März 2017.

Informationen zum Wettbewerb und zur Bewerbung

DLJ-Schulsportpreis "JuLe macht Schule"

Die Deutsche Leichtathletik-Jugend (DLJ) hat erstmals für das Schuljahr 2016/2017 den Wettbewerb „JuLe macht SchuLe – Schulsportpreis der Deutschen Leichtathletik-Jugend“ ausgeschrieben. Grundgedanke bei „JuLe macht SchuLe“ ist es, die Leichtathletik im Schulsport in allen Facetten darzustellen. Das Maskottchen JuLe der DLJ steht dabei für eine jugend- und kindgemäße Leichtathletik im Verein und in der Schule. In diesem Schuljahr steht das Thema "Jugendtrainiert für Olympia - Eine Chance für Schulen und Vereine" im Fokus.

Bewerbung bis 31. März 2017

Ausschreibungsflyer
Informationen, Termine, Kontakte

ECHT KUH-L! Schülerwettbewerb zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung

Im Schuljahr 2016/2017 geht’s um das Thema „Regionalität“. Unter dem Motto „Wissen wo’s herkommt – Lebensmittel aus der Region“ sollen Kinder und Jugendliche herausfinden, was das Besondere an heimischen Lebensmitteln ist. Welche Vorteile haben sie? Wie arbeiten die (Bio-)Bauern in der Region? Woran erkennt man regionale Produkte und wo kann man sie kaufen? Wie und wo kann man selbst Lebensmittel anbauen? Und wie haben sich eigentlich früher unsere Großeltern ernährt? – Darum geht’s in diesem Jahr bei ECHT KUH-L!“. Einsendeschluss: 31. März 2017

Mehr Infos zum Thema, zur Bewerbung und zu den Preisen

Meereswettbewerb "Forschen auf See" 2017

Der Meereswettbewerb „Forschen auf See“ sucht junge Meeresforscher/innen und ihre Projektideen zum Thema „Ozeane im Wandel – Ozeane im Stress“. Die Gewinnerteams dürfen ihre Projektidee unter Leitung namhafter Meereswissenschaftler/innen eine Woche lang auf einer Expedition des Forschungs- und Medienschiffes „ALDEBARAN“ verwirklichen. Einsendeschluss für die Projektvorschläge für den Sommer 2017 ist der 15. April 2017.

Wettbewerbsdetails, Infos zum Forschungsschiff

HISTORY-AWARD 2017

„Gleichberechtigung – Wie gleich ist gleich?“ ist das Motto des HISTORY-AWARDs, den der TV-Sender HISTORY zum elften Mal ausgeschrieben hat. 
Schüler/innen  sind dazu eingeladen, sich mit dem vorgegebenen Thema in unterschiedlichster  Art und Weise auseinanderzusetzen. Betreuende Lehrer/innen aller denkbaren Fachbereiche könne Schüler/innen bei der Themenwahl unterstützen und diese in ihren Lehrplan einpassen.  Das gewählte Thema soll filmisch umgesetzt werden. Dabei ist es egal, ob mit einer hochwertigen Kamera oder einfach dem Smartphone gefilmt wird. Wichtiger ist, dass Schüler/innen sich grundsätzlich mit den Möglichkeiten des Mediums Film auseinandersetzen. Projekte können bis zum 28. April 2017 eingereicht werden.

Award, Teilnahme, Kontakt

56. Mathematikolympiade

Mit Beginn des neuen Schuljahres ist im September wieder die Mathematikolympiade gestartet. Den Auftakt machten in der ersten Stufe die Schulrunden, bei denen alle Schüler/innen von der 3. bis zur 12. Klasse mitmachen. Mit den jeweils erfolgreichsten Schüler/innen folgen dann die Regionalrunden, die Landesrunde und in der vierten Stufe die Bundesrunde. Ab diesem Schuljahr übernimmt Frau Dr. Ingrid Jagnow vom Goethe-Gymnasiumn Schwerin die Funktion der Landesbeauftragten für die Mathematikolympiade.

Informationen, Termine, Kontakte

Software Challenge Germany 2017

In  diesem Projekt soll der Informatik-Unterricht in den gymnasialen Oberstufen aufgewertet werden. Der Software-Challenge ist ein Programmierwettbewerb, der während des gesamten Schuljahrs läuft und den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bietet, mit Spaß und Spannung sowie mit kompetenter Begleitung in die Welt der Informatik einzusteigen.

Anmeldung zur Software Challenge Germany

Bundeswettbewerb lyrix

lyrix ist der Bundeswettbewerb für junge Lyrik. Jeden Monat wartet ein neues Thema auf dich. Finde deine eigene Sprache und schicke dein Gedicht. Mitmachen können alle zwischen 10 und 20 Jahren.

Wettbewerb, Blog, Materialien für die Schule

Ausschreibung: 17. Projektwettbewerb "Schüler staunen..."

Das Staatlichen Amtes für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (StALU MM) hat den offiziellen Startschuss zur Ausschreibung des
17. Schülerprojektwettbewerbes „Schüler staunen …“ 2016 – 2018 des StALU MM und seiner Partner gegeben. Die neue Wettbewerbsausschreibung richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 - 12 aus der Hansestadt und dem Landkreis Rostock. Sie sind aufgerufen, sich bis zum 31. März 2018
– aufgestellt als Einzelschüler, im Projektteam oder im Klassenverband -, im Rahmen von 6 möglichen Themenbereichen mit eigenen vor allem praxisorientierten Projekten und Ideen aktiv einzubringen.

Alle Wettbewerbsinfos, Ablauf, Themen, Ansprechpartner, Preise

Christine Kirchner
Institut für Qualitätsentwicklung MV

 

Tel: 0385 17810
E-Mail: c.kirchner@iq.bm.mv-regierung.de

Mandy Günther

Institut für Qualitätsentwicklung MV

Tel: 0385 588 17817
E-Mail: m.guenther@iq.bm.mv-regierung.de

Heiko Gallert vom Humboldt-Gymnasium Greifswald hat die Funktion des Landesbeauftragten für mathematische Wettbewerbe abgegeben. Er ist Regionalkoordinator für die Mathematik-Olympiade in Greifswaldund geblieben und richtet hier weiter die Landesrunde aus.
Heiko Gallert wurde durch die Stiftung Jugend forscht e. V. zum neuen Landeswettbewerbsleiter Jugend forscht in Mecklenburg-Vorpommern ernannt.
Dr. Ingrid Jagnow vom Goethe-Gymnasium in Schwerin ist die neue Landesbeauftragten für mathematische Wettbewerbe. Sie organisiert weiterhin in Schwerin die Regional- und Landesrunde der Mathematik-Olympiade.
Neue Regionalkoordinatorin der Mathematik-Olympiade in Rostock und zuständig für die Landesrunde dort ist  Sjoukje Freier vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium.